G20-Gipfel: de Maizière ist gefordert

Bei der Bundespolizei gibt es zum G20-Gipfel ein massives Überstundenproblem: Manche Beamt*innen haben noch nicht einmal ihre Überstunden vom G7-Gipfel in Elmau vor zwei Jahren abgebaut.

Während sich das Bundesinnenministerium bislang gegen alle Vorschläge zur Lösung des Überstundenproblems – etwa durch flexible Arbeitszeitkonten für mehr Familienfreundlichkeit – sperrt, ignoriert die Ministerialbürokratie gleichzeitig höchstrichterliche Entscheidungen, wonach Bereitschaftszeiten in vollem Umfang durch Freizeit auszugleichen sind.

Wir erwarten von unseren Polizist*innen ein Höchstmaß an Flexibilität und immer volle Leistung – das erwarte ich im Gegenzug auch vom Bundesinnenministerium.

Mehr zu  Innenpolitik

Zurück zur Beitragsübersicht