Relevanter Kabinettsbeschluss

Im Kabinett wurde am 19.12.2018 das Einwanderungsgesetz beschlossen. Dafür haben wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten lange gekämpft. Wir öffnen zum ersten Mal den Arbeitsmarkt auch für Menschen mit einer Berufsausbildung aus Drittstaaten. Und wir bauen Hürden ab, damit sich diese Fachkräfte in Deutschland ein Leben in unserer Gemeinschaft aufbauen können.

Durch das neue Einwanderungsgesetz wird nun klar geregelt, wer kommen kann und wer bleiben darf. So steuern wir die Einwanderung nicht nur von Hochqualifizierten, sondern auch von Fachkräften mit Berufsausbildung. Wer bereits geduldet hier ist, Arbeit hat und gut integriert ist, bekommt die Chance, hier zu bleiben. Gleichzeitig schaffen wir auch die Voraussetzungen für eine bessere Aus- und Weiterbildung für alle, die schon lange in Deutschland leben. Dieses Gesetz ist ein Fundament für unseren künftigen wirtschaftlichen Erfolg und garantiert so soziale Sicherheit für alle in Deutschland.

Mehr zu  Allgemein

Zurück zur Beitragsübersicht