„Junger Rat
für Eva Högl“

„Braucht Deutschland ein Einwanderungsgesetz? Und wenn ja, wie kann dieses aussehen?“ Mit diesen spannenden Fragen beschäftigen sich aktuell die Schüler*innen der 11. Klasse der Schule am Schillerpark.

Im Rahmen meines Projektes „Junger Rat für Eva Högl“ habe ich die Ideen der SPD-Bundestagsfraktion zum Thema Einwanderungsgesetz und Fachkräftezuwanderung vorgestellt und mit den Schüler*innen diskutiert. Im Herbst werden mir die Schüler*innen ihre Ideen zum Thema im Deutschen Bundestag vorstellen.

Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf einen regen Austausch mit den engagierten Schüler*innen.

„Junger Rat für Eva Högl“ - was ist das?

2013 habe ich in das Projekt in meinem Wahlkreis gestartet. Mehrmals im Jahr gebe ich Schüler*innen die Gelegenheit, sich mit einem Thema aus meinen Arbeitsbereichen im Deutschen Bundestag intensiv zu beschäftigen und eine junge Politikberatung durchzuführen.

In regelmäßigen Abständen schreibe ich dafür alle weiterführenden Schulen in meinem Wahlkreis an und biete ihnen an mitzumachen. Interessierte Lehrer*innen können sich auch jederzeit in meinem Wahlkreisbüro melden per Telefon unter 030 4692-125 oder per E-Mail an eva.hoegl.wk01@bundestag.de.

Mehr zu  Wahlkreis

Zurück zur Beitragsübersicht